Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Dr. Beate Latour
Ärztin für schamanisch-homöopathische Seelenheilung
Logo_Latour_bs_original.jpg
WillkommenVorträgeTermineWeiblichkeit 2017MallorcaMallorca 2016TimelineKräheKrähe 2015/16KräheneuHexenhurraSchamZuckermittelBasiswissenDas Homoeopathische Arzneimittel LoewenmilchBestätigungCDs SchamanismusMedizinradSchamanisches BasiswissenCDs HomöopathieMiasmatische TherapieHomöopathie und SchamanismusEinzelne ArzneimittelbilderHomöopathische IntensivseminareKarlsruher HomöopathietageMeine PersonWillkommenPerson ALTNetzwerkSchamanische EinzelbegleitungSchamanische KreisarbeitHomöopathische EinzelbehandlungSeelenzentriertes CoachingVisionssuchen / SchwitzhüttenAufstellungsarbeitKörpertherapieAnderesImpressum
Fusskreis-3
Dr. med. Beate Latour


Als Ärztin praktiziere ich privatärztlich in Zwingenberg an der Bergstraße.

Meine Prozessorientierte Arbeit findet überwiegend in Kreisen statt. Hier wirke ich als Schamanin, Homöopathin, Ärztin für transpersonale Psychotherapie und Seelenzentrierte Coach.

Die Entfaltung jeder einzelnen freien wilden Seele auf ihrem Weg in eine innere Balance und die Erinnerung an die persönliche Kraft der Selbstheilung in jedem Menschen prägen mein Wirken.

Von Anfang an lag mir die Verbreitung der Homöopathie durch lebendige Vorträge am Herzen. Als Dozentin für Homöopathie und Schamanismus erscheinen meine Hörbücher bei www.homsym.de.

An dieser Stelle sei Dank den Seelenfreunden, die mich nach meiner schulmedizinischen Ausbildung zur Ärztin inspirierten und lehrten:

Sabina Wyss: Seelenzentriertes Coaching. Visionssuchen.

Andreas Krüger: Schamanismus, Homöopathie.

Gertrude Crossier: Transpersonale Psychotherapie.

Dr. Rosina Sonnenschmidt: Miasmatische Homöopathie.

Ilse Faltermann: Reinkarnationstherapie.

Dr. Norbert Enders: Konstitutionelle Homöopathie.
Meine Lehrerin der Liebe und der Magie.
P1040666_bs_original.jpg
...dank auch den vielen hier Ungenannten aus dieser und aus anderen Welten, meinem Mann, meinen Tieren, meine Kolleg/Innen, meiner Familie und insbesondere meinen Patient/Innen, die mich immer wieder auf die Suche schicken.
Im Kreis ist alles gehalten – Im Kreis ist alles geheilt.
lu-7-05